TSGV Waldstetten 1847 e.V Abteilung Fußball
TSGV Waldstetten 1847 e.V Abteilung Fußball

Junioren C1 Bezirksstaffel 1 (Saison 2018/19)

Ergebnisse Spielpläne Tabelle bitte hier klicken

Trainer:

 

Tomi Simeta

 

 

 

 

Mob.

E-mail: @tsgv-fussball.de

Co-Trainer:

 

David Domin

 

 

 

 

Mob. 015124201948

E-mail: @tsgv-fussball.de

Co-Trainer:

 

Emre Dokuyucu

 

 

 

 

Mob. 0176 23829845

E-mail: @tsgv-fussball.de



Betreuer:

 

Rainer Wagenblast

 

 

 

 

Mob.

E-mail: @tsgv-fussball.de



Spielberichte:

Das “Wintermärchen” der U 15 des TSGV Waldstetten geht weiter

 

Nach dem unerwarteten Erreichen des Bezirksfinales am 27.01. in Waldstetten, das die Junglöwen mit einem hervorragenden 2. Platz im Endspiel gegen Normannia Gmünd beendet hatten, herrschte unter dem Stuifen und Rechberg eitel Sonnenschein. Dieser Rang bedeutete zudem die Qualifikation des WFV-Verbandspokal in der Halle. Dieser große Erfolg war denn eine zusätzliche Überraschung für das ersatzgeschwächte Team gewesen.

Am vergangen Sonntag waren die Junglöwen U15 nun beim Sparkassen-Juniorcup des WFV in der Rumoldhalle in Rommelshausen eingeladen. Dies war die Vorrunde für den WFV-Verbandspokal in der Halle.

Nun kam folglich die unerwartete Kür und die Jungs hatten großen Respekt vor den Gegnern. Für Spieler und Chefcoach Tomi Simeta und seinen Co-Trainern war es zusammen mit ein spannendes Unterfangen, inwieweit man gegen die starken Teams noch bestehen könne. Vor lauter Ehrfurcht vor dem Gegner wurde sogleich das erste Spiel gegen FC Löchgau verloren. Wie gelähmt agierten die Junglöwen und hatten somit zurecht verloren. Im zweiten Spiel gegen den SC Urbach spielte der TSGV unbeschwerter und konnte daher auch völlig verdient mit 3:1 obsiegen. Somit war der Anschluss an die oberen drei Tabellen-Plätze hergestellt. Das dritte Spiel gegen SV Böblingen 1 wurde hoch konzentriert angegangen, da bei einem Sieg alles wieder möglich war. Die Junglöwen ließen nichts anbrennen und besiegten den Favoriten Böblingen souverän mit 3:0 Toren. Jetzt waren die Jungs als Tabellenzweiter geradezu obenauf. Zudem hatte man das beste Torverhältnis, welches noch ausschlaggebend sein konnte. Auch wurde im Laufe des Turniers klar, dass das erste Spiel gegen einen bärenstarken Gegner knapp verloren gegangen war.  FC Löchgau war mittlerweile mit neun Punkten klar Erster und sollten dies auch am Ende unbesiegt sein.

Das vierte Spiel gegen SGM Herbolzheim H.U.T.H. (Raum Heilbronn) durfte nicht verloren werden, somit waren die Junglöwen voll motiviert und ließen defensiv nicht allzu viel zu. Der Gegner stand aber unter Druck, um noch Chancen fürs Weiterkommen zu haben. Die Unterländer kämpften daher geradezu wie Berserker und warfen alles nach vorne. Selbst der Torhüter wurde häufig mit einem Feldspieler getauscht, um so Überzahlspiel zu schaffen. Die Löwenjungs standen aber stabil in der Abwehr und wenn das ein oder andere Mal ein Durchkommen war, dann war der Torhüter der Löwen, Jannik Wagenblast, überragend. Er hatte zudem einen Sahnetag erwischt und in diesem Spiel in Höchstform und somit nicht zu bezwingen.  Bei den Löwen war indes in diesem Spiel die Chancenverwertung ein großes Dilemma. Das Spiel endete daher 0:0. Nun war man mit 7 Punkten immer noch Tabellenzweiter und ganz nah am Erreichen der WfV-Zwischenrunde.

Glücklicherweise hatten die U15 Jungs des TSGV  beim letzten Spiel des Turniers alles in eigener Hand. Es wäre sogar eine knappe Niederlage gegen SGM Oberonstheim/Vellberg/Großaltdorf (Vertreter aus Bezirk Hohenlohe)  möglich gewesen, um ganz sicher noch mindestens Platz 3 zu sichern, das zum Weiterkommen genügt hätte. Souverän spielten die Jungs ihr Match und waren deutlich überlegen, aber sie konnten den letzten  Punch wiederum nicht setzen und somit endete das Spiel 1:1. Somit war der 2. Platz hinter dem FC Löchgau (Vertreter von Enz/Murr)  gesichert und die Zwischenrunde der letzten 24 Mannschaften ( von über 800 Mannschaften) des WFV erreicht, was niemand der Löwen für möglich gehalten hatte. Dritter wurde der letzte Gegner SGM Obersontheim.

Die Zwischenrunde um den Einzug in die Finalrunde des WfV  wird am 16/17. Februar gespielt. Unter dem Stuifen wird nun der Auslosung entgegengefiebert. Schließlich sind jetzt Reisen bis an die Schwarzwaldgrenze im Raum Villingen/Schwenningen möglic

 

TSGV - Löwen - Forum

Buchungskalender bitte hier klicken

Neuigkeiten

Junioren:

aktuelle Spielergebnisse und Vorschau

bitte hier klicken

Kinder fördern - Kinder(n) helfen

weitere Informationen,

bitte hier klicken

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite News.

 

 

 

für weitere Informationen,

bitte hier klicken

Hier finden Sie uns:

TSGV Waldstetten 1847 E.V.-Fußballabteilung
Brunnengasse 41 // 73550 Waldstetten

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Bundesliga News

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSGV Waldstetten 1847 E.V.-Fußballabteilung