TSGV Waldstetten 1847 e.V Abteilung Fußball
TSGV Waldstetten 1847 e.V Abteilung Fußball

News Aktive 1

Landesliga 2


Vorbericht:
Spannung pur in Frickenhausen und Weilheim /
Am Samstag, 26.5., gastiert der TSGV um 17.00 Uhr in Frickenhausen 

Nur noch drei Spiele sind in der Landesliga zu absolvieren. Aufgrund der 0:2-Niederlage von Ebersbach gegen Köngen steht bereits fest, dass Heiningen und der TSGV die beiden ersten Plätze unter sich ausmachen. Der Tabellenprimus Heiningen muss beim Erzrivalen Weilheim antreten. Süffisant ist dabei, dass drei wichtige Weilheimer Spieler zum Rivalen wechseln. Dennoch erhofft man sich beim TSGV auf Schützenhilfe der Limburgstädter, um den einen Punktevorsprung des Tabellenführers noch wett machen zu können. Nur zwanzig Kilometer entfernt muss jedoch der TSGV in Frickenhausen unbedingt einen Dreier einfahren, um doch noch Meister werden zu können. Trainer Mirko Doll sieht diesem Duell indessen gelassen entgegen, denn seine Truppe hat jetzt schon weitaus mehr erreicht als man sich vor der Saison erträumt hatte. Klassenerhalt war als Zielsetzung vorgegeben worden und nun steht man sogar auf dem Relegationsplatz zur Verbandsliga. 
Der FCF ist jedoch keineswegs zu unterschätzen. Denn Frickenhausen benötigt noch dringend Punkte, um den Klassenerhalt zu sichern. Auch präsentierte sich der FCF in Waldstetten vor zwei Monaten beim Nachholspiel keineswegs als Kanonenfutter und Absteiger trotz des klaren 3:0-Erfolgs der Löwen durch die Treffer von Kleinmann (32.), Waibel (43.)  und Özgür (87.). Die Doll-Jungs mussten sich erheblich mühen, um die Gäste niederzuringen, denn diese zeigten sich technisch versiert und boten eine solide Mannschaftsleistung. In den letzten vier Begegnungen holte das Team von Coach Martin Mayer null Punkte und steht nun mit dem Rücken zur Wand mit insgesamt 32 Punkten. Zum ersten Abstiegsplatz sind es nur drei Punkte und zum Relegationsplatz nur ein einziger Punkt. Doch am vergangenen Samstag zeigte das Team von Mayer vor allem in der zweiten Hälfte seine Qualitäten beim sehr heimstarken Bilger-Team. Hofherrnweiler konnte letztlich über die drei Punkte sehr froh sein, denn der FCF war einem Treffer äußerst nahe und das Ostalb-Team war mit Glücksgöttin „Fortuna“ geradezu verbündet. Gegen den TSGV wird der FCF an dieser prima Leistung von Aalen bestimmt anknüpfen wollen. Auch wenn nun bekanntgemacht wurde, dass Mayer zum 1. Juli aus beruflichen Gründen als Coach aufhören wird. Als zweiter Vorsitzender bleibt er seinem Club dennoch erhalten. 
Beim TSGV sind inzwischen wieder alle Verletzten an Bord, so dass das Trainer-Team Doll, Molner und Sawatzki die Qual der Wahl hat. Die letzten vier Spieltage konnten die Löwen jeweils drei Punkte ergattern. Die Moral der Truppe ist bestens. So war es für das Team auch selbstverständlich bei der Einweihung des neuen Löwen-Forums dabeizusein und im Service mitzuhelfen. Ganz nach dem Musketier-Motto „einer für alle, alle für einen“, das diese Saison unentwegt geprägt hat. 

Johannes Josef Miller, OStD
Schulleiter Rosenstein-Gymnasium Heubach

TSGV - Löwen - Forum

Buchungskalender bitte hier klicken

Neuigkeiten

Junioren:

aktuelle Spielergebnisse und Vorschau

bitte hier klicken

Kinder fördern - Kinder(n) helfen

weitere Informationen,

bitte hier klicken

Aktuelle Neuigkeiten finden Sie auf die Schnelle auf der Seite News.

 

 

 

für weitere Informationen,

bitte hier klicken

Hier finden Sie uns:

TSGV Waldstetten 1847 E.V.-Fußballabteilung
Brunnengasse 41 // 73550 Waldstetten

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Bundesliga News

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSGV Waldstetten 1847 E.V.-Fußballabteilung